News

14. Juli 2018 - sei dabei beim 5. MTUT!

Weiterlesen...

Neue Herzbefunde (Herzuntersuchung auf DCM) aktualisiert!

Weiterlesen...

Der Hundeprofi unterwegs - Samstag, 19.11.16 - 19.10 Uhr auf VOX!

Weiterlesen...

Wir waren im Januar zur Kontrolle mit Qiu vom Bayrischen Löwen an der LMU!

Weiterlesen...

Quo vadis Dobermann?

Weiterlesen...

Dobermannwelpen

 


In naher Zukunft planen wir keinen Wurf!

Aufgrund dessen suchen wir für unsere Qiu eine geeignete neue Familie; Voraussetzung: Dobermannerfahrung! Bitte setzt Euch per Telefon oder Mail mit uns in Verbindung!


In eigener Sache, für mehr Transparenz in unserer Dobermannzucht bitten wir alle ehemaligen Halter von Dobermännern aus unserem Zwinger, uns das Sterbedatum und den Todesgrund ihres Dobis mitzuteilen!

Uns ist es sehr wichtig zu wissen, an was und wann unsere Nachzucht verstorben ist! Die Daten werden auf unserer Homepage eingepflegt.

Schön wäre es natürlich auch, wenn wir von Zeit zu Zeit auch Info's in Form von Photos, "ein paar Zeilen" oder Befunde von den noch unter uns weilenden "Bayrische Löwen" erhalten! Diese Daten sind ebenso sehr wichtig und wir würden uns sehr darüber freuen!

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Mithilfe!


Unsere Dobermannwelpen wachsen bei uns in der Familie auf und werden so gut wie möglich auf das Leben bei ihren neuen Besitzern vorbereitet.  Auf unseren fast 3000 m² großen Grundstück gibt es viel zu entdecken...

Unsere Dobermannwelpen werden so natürlich wie möglich aufgezogen, das heißt, sie bekommen kein industrielles Fertigfutter, sondern werden ausschließlich frisch und natürlich ernährt. Mit dieser Art der Fütterung können wir für eine kerngesunde Aufzucht und eine solide Grundlage für das spätere Leben garantieren.
Mehr Info's auch auf dem Internetseiten: www.barfer.de  

Auch bei den Impfungen verfahren wir nach dem Motto: so viel wie nötig, so wenig wie möglich!

Wir lassen unsere Dobermannwelpen erst nach Titerbestimmung impfen, damit die kleinen Organismen besser mit der Impfung fertig werden. Außerdem werden unsere Dobermann-welpen von unserem Tierarzt untersucht.  

Unsere Dobermannwelpen verlassen unseren Familienbund vom Zuchtwart des DV e.V. abgenommen und tätowiert frühestens im Alter von 9 Wochen. Zusätzlich erhalten alle unsere Dobermannwelpen einen Mikrochip und den dazugehörigen EU-Heimtierausweis.   

Selbstverständlich stehen wir sowohl bei der Erziehung, Ausbildung, als auch bei der Fütterung den zukünftigen Welpenbesitzern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.  

Die Dobermannwelpen werden nicht kupiert! Auch von unseren zukünftigen Welpenbesitzern erwarten wir, dass sie ihren Hund nicht kupieren lassen.  

Keine Abgabe in reine Zwingerhaltung!

Zum Thema impfen lesen Sie auch bitte hier:

Sinn und Unsinn von Impfungen

Impfungen - einfach nur ein kleiner Piecks?